Informationen alt

BankomatEin Bankomat der AEK Bank 1826 befindet sich im Aussenbereich des «Craft Beer Festival» bei der Halle 6.
InformationDie Mitarbeitenden der Ausstellung «Neuland» an der Information direkt beim Haupteingang stehen Ihnen für Auskünfte und Anliegen während den regulären Messe-Öffnungszeiten gerne zur Verfügung.
Medizinische NotfälleFalls Sie gesundheitliche Probleme haben und erste Hilfe benötigen, stehen Ihnen versierte Samariter zur Seite. Der Sanitätsposten befindet sich im Gebäude der «Alten Reithalle» und ist entsprechend signalisiert.

Notfalltelefonnummern:
Internationale Notrufnummer: 112
Polizei: 117
Feuerwehr: 118
Sanität: 144
Vergiftungsnotfälle: 145
Rega: 1414
HundeHunde sind an der Neuland zugelassen, müssen aber an der Leine geführt werden. Wir sind jedoch überzeugt, dass sich das Tier daheim wohler fühlt.
Menschen mit BeeinträchtigungDas Messegelände ist rollstuhlgängig. Unsere Behindertenparkplätze (limitiert) sind an der Kasernenstrasse in unmittelbarer Nähe des Haupteinganges. Behindertengerechte Toiletten befinden sich in der «Alten Reithalle» sowie in der «Halle 0».

Essensangebot

Am Craft Beer Festival müssen Sie nicht hungern. Es werden Speisen von The Food Story, Firechefs und Rossmetzg Thun passend zum Bier angeboten. Aber auch der Ausstellung „Neuland“ finden Sie ein grosses Essensangebot.

Mit dabei vom Donnerstag 7.11. bis Sonntag 10.11.2109

Mit dabei am Freitag 8.11. und Samstag 9.11.2019)

Unser Festivalglas

Auch das Craft Beer Festival Thun hat sein eigenes Festivalglas. Mit seiner bauchigen Form eignet es sich besonders gut zur Bierdegustation. Das Glas ist an jedem Stand für 5 Franken Depot erhältlich. Es kann wieder zurückgegeben werden oder als Souvenir mit nach Hause genommen werden.

Das Glas hat zwei Eichstriche: einen bei 1dl, für diejenigen, die möglichst viele unterschiedliche Biere degustieren möchten und einen bei 2,5dl für diejenigen, die auch mal den Durst löschen möchten.